Herzlich Willkommen Andreas Amberger

Unsere Betreuer werden seit 01.03.2019 tatkräftig und hochmotiviert von Andreas Amberger unterstützt. 
Andreas Amberger war dem Vorstand von uns zwar bekannt, allerdings kam es bis vor kurzem, zu keinem persönlichen Treffen.


Andreas Amberger suchte nach einer neuen Herausforderung, hat diese bei uns gefunden und sich für uns entschieden, worüber wir uns sehr freuen. Mit ihm haben wir einen weiteren sehr erfahrenen und DFB-lizensierten Betreuer in unseren Reihen. Mit ihm können wir nun auch unter anderem spezielles Technik- und Individualtraining anbieten.

Doch lest selber ein paar persönliche Worte von unserem neuen Betreuer Andreas Amberger - Auszüge aus einem Interview mit unserer Presseabteilung:
FCIN (*FCIN = FC Italia Nauheim)

Presseabteilung FCIN: "... Warum bist Du Trainer geworden? Was bedeutet das für Dich? Was ist Deine Motivation?..."

 

A. Amberger: "... Ich bin Trainer geworden, weil es eine tolle Sache ist ein Teil vom Ganzen zu sein und es ist klasse, wenn die eigenen Erfahrungen bei der Mannschaft bzw. Spieler/innen Früchte tragen. Motivation ist für mich Spaß und Freunde am Sport zu fördern. Es bereitet mir sehr viel Freude Kinder und Jugendliche gezielt auszubilden und Spaß und Freude am Fußballspiel zu vermitteln..."


Presseabteilung FCIN: "... Wie lange trainierst Du schon und warum siehst Du Dich beim FCIN?..."

A. Amberger: "... Ich bin schon fast seit 20 Jahren als Trainer in Sachen Fußball-/
Fußballtraining unterwegs. Nach meiner 3-jährigen Pause suche ich nun eine neue Herausforderung. Es bereitet mir sehr viel Freude Kinder und Jugendliche den Fußball näherzubringen und eine Mannschaft weiterzuentwickeln. Der erste Kontakt lief, kam von meiner Seite über Vincenzo Casali. Des Weiteren hat dann noch ein Gespräch mit den

verantwortlichen des FC Italia Nauheim stattgefunden. Das Gespräch war recht positiv und schnell geklärt, weil wir auf der gleichen Wellenlänge waren. Mich hat beeindruckt, was bei

FC Italia Nauheim entstanden ist und was noch gemacht werden soll, dies möchte ich gerne mitgestalten. Ich freue mich auf die Aufgabe, meine Erfahrungen in die Nachwuchsarbeit beim FC Italia Nauheim einbringen zu können..."


Presseabteilung FCIN: "... Auf was legst Du Wert als Trainer, was willst Du erreichen?..."

A. Amberger: "... Langfristig sollen die Juniorinnen und Junioren von FC Italia Nauheim zu gesellschaftlich, sportlich und charakterlich gut ausgebildeten Fußballerinnen und Fußballern werden. Um das Ziel zu erreichen, spielen natürlich viele Faktoren eine wichtige Rolle wie z.B. Disziplin, Teamgeist und Fairplay, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Verantwortung und Selbstvertrauen sowie Respekt usw. In den meisten Junioren-

mannschaften ist es aufgrund der hohen Spieleranzahl für den Trainer oder für die Trainer nur schwer möglich individuell an den Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler/
innen zu arbeiten. Deshalb ist mein Ziel langfristig und organisiert individuell mit den Juniorinnen und Junioren zu Arbeiten und gezielt auszubilden..."


Presseabteilung FCIN: "... Was können unsere Kids und Eltern von Dir als Ihren neuen Trainer erwarten? Welche Trainingseinheiten, etc. bietest Du an?..."

A. Amberger: "... Seit einigen Jahren beschäftige ich mich verstärkt mit der individuellen Förderung von Spielerinnen und Spielern. Das Hauptziel meines Trainings ist die Verbesserung der technischen, koordinativen und taktischen Fähigkeiten, sowie das sich die Kinder fußballerisch und menschlich weiter entwickeln..."


Presseabteilung FCIN: "... Was machst Du in Deinem „normalen“ Job? Hast Du hier noch genug Zeit und Muße im Ehrenamt?..."

A. Amberger: "... Beruflich bin ich in Frankfurt bei einer großen Fluggesellschaft beschäftigt. Ehrenamtliche Mitarbeit sind die Stütze und Basis des Vereinslebens, deshalb nehme ich mir die entsprechende Zeit für eine tolle Sache..."


Presseabteilung FCIN: "... Wie sind Deine Erfahrungen mit leistungsorientierten Eltern, für die jedes Spiel am Besten mit einem Sieg enden soll? Bei denen mehr der Erfolg im

Vordergrund steht als der Spaß im Fußball, der gerade in dem Alter unserer Kids extrem wichtig ist?..."
A. Amberger: "... Mein Erfahrungswert zeigt das immer noch zu viele Eltern übermotiviert bzw. leistungsorientiert sind, was die Ambitionen des eigenen Kindes angeht. Dies führt oft dazu das man dem Kind die Begeisterung bzw. das eigene Kind aufgrund hoher Erwartungen unter Druck setzt. Hier würde ich mir wünschen, dass einige Erwachsene ihr Verhalten gegenüber Kindern auf dem Fußballplatz grundlegend überdenken sollten, damit allen beteiligten Kindern genau das tun können, was sie wirklich können, was sie wirklich möchten: nämlich ohne Druck und Einmischung von außen einfach nur Fußball zu spielen..."


Presseabteilung FCIN: "... Thema „FairPlayLiga“… was sagst Du zu FairPlay, wie ist Deine Meinung hierzu?…"

A. Amberger: "... Die Fair Play Liga ist nach meiner Ansicht eine gute Sache. Im 

Nachwuchsfußball geht es einzig und allein darum, Kindern im spielerischen Miteinander den Spaß am Fußball und der Bewegung zu vermitteln. Explizit nicht im Mittelpunkt stehen soll die reine Ergebnisorientierung aus den oft unnötigen Problemen entstehen. Deshalb gibt es in den Fair Play Ligen auch keine Tabellen. Wichtig war es Rahmenbedingungen zu

schaffen, die es den Nachwuchsfußballerinnen und -fußballern ermöglichen, ohne Druck von außen zu spielen und so noch mehr Spaß am Fußball zu haben..."

 

Presseabteilung FCIN: "... Vielen Dank Andreas für Deine offenen Worte. Wir wünschen Dir einen erfolgreichen Start bei uns und nochmals, herzlich Willkommen bei uns!..."
A. Amberger: "... Vielen Dank an Euch!..."

Sponsoring von den Firmen Höhl und Winkelmann


Vielen Dank an die Firmen Höhl und Winkelmann (welche eigentlich gar nicht namentlich in Erscheinung treten wollten, weder hier noch auf der Bekleidung - hier muss es aber sein :-)) welche mit ihrer tollen finanziellen Unterstützung eine Komplettausstattung (Trikotsatz, T-Shirts, Jacken, Trainingsanzüge, etc.) für unsere G-Bambini-Mannschaft gesponsert haben. 

 

An dieser Stelle ein ganz großes DANKE im Namen von uns allen vor allem von unserer G-Bambini-Mannschaft an Oleg Höhl und Robert Winkelmann.

 

 

mehr lesen

F2-Junioren Gruppe 2 & 4 - Kreisligaspiel FC Italia Nauheim II - SG Dornheim II

 



F2-Junioren Gruppe 2 & 4 - Kreisligaspiel
in Nauheim 

FC Italia Nauheim - SG Dornheim II 

 

 

G2-Junioren Kreisligaspiel FC Italia Nauheim - SV 07 Bischofsheim II





G2-Junioren - Kreisligaspiel in Nauheim 

 

FC Italia Nauheim - SV 07 Bischofsheim II

 

 

 

Ein tolles Bild von Mika - G-Bambinis

 




Ein tolles, selbstgemaltes Bild von Mika aus unserer G-Bambini-Mannschaft.

 

Vielen lieben Dank lieber Mika für dieses tolle Bild!

Herzlich Willkommen Andreas Amberger

Unsere Betreuer werden seit 01.03.2019 tatkräftig und hochmotiviert von Andreas Amberger unterstützt. 
Andreas Amberger war dem Vorstand von uns zwar bekannt, allerdings kam es bis vor kurzem, zu keinem persönlichen Treffen.


Andreas Amberger suchte nach einer neuen Herausforderung, hat diese bei uns gefunden und sich für uns entschieden, worüber wir uns sehr freuen. Mit ihm haben wir einen weiteren sehr erfahrenen und DFB-lizensierten Betreuer in unseren Reihen. Mit ihm können wir nun auch unter anderem spezielles Technik- und Individualtraining anbieten.

Doch lest selber ein paar persönliche Worte von unserem neuen Betreuer Andreas Amberger - Auszüge aus einem Interview mit unserer Presseabteilung:
FCIN (*FCIN = FC Italia Nauheim)

Presseabteilung FCIN: "... Warum bist Du Trainer geworden? Was bedeutet das für Dich? Was ist Deine Motivation?..."

 

A. Amberger: "... Ich bin Trainer geworden, weil es eine tolle Sache ist ein Teil vom Ganzen zu sein und es ist klasse, wenn die eigenen Erfahrungen bei der Mannschaft bzw. Spieler/innen Früchte tragen. Motivation ist für mich Spaß und Freunde am Sport zu fördern. Es bereitet mir sehr viel Freude Kinder und Jugendliche gezielt auszubilden und Spaß und Freude am Fußballspiel zu vermitteln..."


Presseabteilung FCIN: "... Wie lange trainierst Du schon und warum siehst Du Dich beim FCIN?..."

A. Amberger: "... Ich bin schon fast seit 20 Jahren als Trainer in Sachen Fußball-/
Fußballtraining unterwegs. Nach meiner 3-jährigen Pause suche ich nun eine neue Herausforderung. Es bereitet mir sehr viel Freude Kinder und Jugendliche den Fußball näherzubringen und eine Mannschaft weiterzuentwickeln. Der erste Kontakt lief, kam von meiner Seite über Vincenzo Casali. Des Weiteren hat dann noch ein Gespräch mit den

verantwortlichen des FC Italia Nauheim stattgefunden. Das Gespräch war recht positiv und schnell geklärt, weil wir auf der gleichen Wellenlänge waren. Mich hat beeindruckt, was bei

FC Italia Nauheim entstanden ist und was noch gemacht werden soll, dies möchte ich gerne mitgestalten. Ich freue mich auf die Aufgabe, meine Erfahrungen in die Nachwuchsarbeit beim FC Italia Nauheim einbringen zu können..."


Presseabteilung FCIN: "... Auf was legst Du Wert als Trainer, was willst Du erreichen?..."

A. Amberger: "... Langfristig sollen die Juniorinnen und Junioren von FC Italia Nauheim zu gesellschaftlich, sportlich und charakterlich gut ausgebildeten Fußballerinnen und Fußballern werden. Um das Ziel zu erreichen, spielen natürlich viele Faktoren eine wichtige Rolle wie z.B. Disziplin, Teamgeist und Fairplay, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Verantwortung und Selbstvertrauen sowie Respekt usw. In den meisten Junioren-

mannschaften ist es aufgrund der hohen Spieleranzahl für den Trainer oder für die Trainer nur schwer möglich individuell an den Stärken und Schwächen der einzelnen Spieler/
innen zu arbeiten. Deshalb ist mein Ziel langfristig und organisiert individuell mit den Juniorinnen und Junioren zu Arbeiten und gezielt auszubilden..."


Presseabteilung FCIN: "... Was können unsere Kids und Eltern von Dir als Ihren neuen Trainer erwarten? Welche Trainingseinheiten, etc. bietest Du an?..."

A. Amberger: "... Seit einigen Jahren beschäftige ich mich verstärkt mit der individuellen Förderung von Spielerinnen und Spielern. Das Hauptziel meines Trainings ist die Verbesserung der technischen, koordinativen und taktischen Fähigkeiten, sowie das sich die Kinder fußballerisch und menschlich weiter entwickeln..."


Presseabteilung FCIN: "... Was machst Du in Deinem „normalen“ Job? Hast Du hier noch genug Zeit und Muße im Ehrenamt?..."

A. Amberger: "... Beruflich bin ich in Frankfurt bei einer großen Fluggesellschaft beschäftigt. Ehrenamtliche Mitarbeit sind die Stütze und Basis des Vereinslebens, deshalb nehme ich mir die entsprechende Zeit für eine tolle Sache..."


Presseabteilung FCIN: "... Wie sind Deine Erfahrungen mit leistungsorientierten Eltern, für die jedes Spiel am Besten mit einem Sieg enden soll? Bei denen mehr der Erfolg im

Vordergrund steht als der Spaß im Fußball, der gerade in dem Alter unserer Kids extrem wichtig ist?..."
A. Amberger: "... Mein Erfahrungswert zeigt das immer noch zu viele Eltern übermotiviert bzw. leistungsorientiert sind, was die Ambitionen des eigenen Kindes angeht. Dies führt oft dazu das man dem Kind die Begeisterung bzw. das eigene Kind aufgrund hoher Erwartungen unter Druck setzt. Hier würde ich mir wünschen, dass einige Erwachsene ihr Verhalten gegenüber Kindern auf dem Fußballplatz grundlegend überdenken sollten, damit allen beteiligten Kindern genau das tun können, was sie wirklich können, was sie wirklich möchten: nämlich ohne Druck und Einmischung von außen einfach nur Fußball zu spielen..."


Presseabteilung FCIN: "... Thema „FairPlayLiga“… was sagst Du zu FairPlay, wie ist Deine Meinung hierzu?…"

A. Amberger: "... Die Fair Play Liga ist nach meiner Ansicht eine gute Sache. Im 

Nachwuchsfußball geht es einzig und allein darum, Kindern im spielerischen Miteinander den Spaß am Fußball und der Bewegung zu vermitteln. Explizit nicht im Mittelpunkt stehen soll die reine Ergebnisorientierung aus den oft unnötigen Problemen entstehen. Deshalb gibt es in den Fair Play Ligen auch keine Tabellen. Wichtig war es Rahmenbedingungen zu

schaffen, die es den Nachwuchsfußballerinnen und -fußballern ermöglichen, ohne Druck von außen zu spielen und so noch mehr Spaß am Fußball zu haben..."

 

Presseabteilung FCIN: "... Vielen Dank Andreas für Deine offenen Worte. Wir wünschen Dir einen erfolgreichen Start bei uns und nochmals, herzlich Willkommen bei uns!..."
A. Amberger: "... Vielen Dank an Euch!..."

Sponsoring von den Firmen Höhl und Winkelmann


Vielen Dank an die Firmen Höhl und Winkelmann (welche eigentlich gar nicht namentlich in Erscheinung treten wollten, weder hier noch auf der Bekleidung - hier muss es aber sein :-)) welche mit ihrer tollen finanziellen Unterstützung eine Komplettausstattung (Trikotsatz, T-Shirts, Jacken, Trainingsanzüge, etc.) für unsere G-Bambini-Mannschaft gesponsert haben. 

 

An dieser Stelle ein ganz großes DANKE im Namen von uns allen vor allem von unserer G-Bambini-Mannschaft an Oleg Höhl und Robert Winkelmann.

 

 

mehr lesen

F2-Junioren Gruppe 2 & 4 - Kreisligaspiel FC Italia Nauheim II - SG Dornheim II

 



F2-Junioren Gruppe 2 & 4 - Kreisligaspiel
in Nauheim 

FC Italia Nauheim - SG Dornheim II 

 

 

G2-Junioren Kreisligaspiel FC Italia Nauheim - SV 07 Bischofsheim II





G2-Junioren - Kreisligaspiel in Nauheim 

 

FC Italia Nauheim - SV 07 Bischofsheim II

 

 

 

Ein tolles Bild von Mika - G-Bambinis

 




Ein tolles, selbstgemaltes Bild von Mika aus unserer G-Bambini-Mannschaft.

 

Vielen lieben Dank lieber Mika für dieses tolle Bild!

F2-Junioren Gruppe 2 - 1. Kreisligaspiel SKV Mörfelden III - FC Italia Nauheim

Unsere Mannschaft von FC Italia Nauheim trat heute, ohne Ersatzspieler (wegen krankheits-bedingter Ausfälle), ihr erstes Auswärts-Kreisligaspiel nach der Winterpause beim SKV Mörfelden III an.

 

Wir haben sehr engagiert begonnen, leider fehlte der erfolgreiche Torabschluss. Da es hinten relativ offen war, ergab sich die eine oder andere Überzahlsituation der Gastgeber.

Dadurch fiel der 1:0 Führungstreffer der Gastgeber. Direkt beim nächsten Angriff Hand eines Mörfelder Spielers im eigenen Strafraum, wir konnten den Strafstoß zum Ausgleich verwandeln, 1:1. Es folgten viele Sturmläufe über die rechte Seite unsererseits. Die Kids fighteten und erkämpften sich so das hochverdiente 2:1. Die Gastgeber glichen aus, 2:2.

Wir erkämpften uns aber vor der Halbzeit noch das 3:2 .

 

Nach der Halbzeitpause sahen die Zuschauer die ersten fünf Minuten ein relativ ausgeglichenes und spannendes Spiel. Danach übernahmen wir durch tolles Passspiel über die Flügel und super engagierten Einsatz aller Spieler die Kontrolle und erspielten uns Chance um Chance. Wir kombinierten sehr gut und erkämpften uns jeden Ball und kamen des Öfteren über die rechte Seite gegen mehrere Gegner durch und spielten so viele gefährliche Bälle in den Strafraum.

 

Erneut trafen unsere Kids und erzielten nach und nach die Tore. Die Gastgeber griffen trotzdem immer wieder gut an, bissen sich aber letztlich die Zähne aus, es war kaum ein Durchkommen in der Abwehr. Wenn doch mal ein Gegner durchkam glänzte unser Torwart mehrfach im Tor mit tollen Paraden. Tolles Passspiel, guter Kampfgeist und sehr gute Kombinationen und Spielzüge... wir haben eine ausgeglichene Mannschaftsleistung gesehen und haben somit mit einem Endergebnis von 6:2 das Spiel für uns entschieden.

 

Danke für dieses tolles Spiel - Ihr wart spitze - Wir sind stolz auf Euch!

mehr lesen

F2-Junioren Gruppe 4 - 1. Kreisligaspiel VfR Groß-Gerau III - FC Italia Nauheim II

 

Unsere Mannschaft von FC Italia Nauheim II trat heute ihr erstes Auswärts-Kreisligaspiel nach der Winterpause beim  VfR Groß- Gerau III an.

In der 1. Halbzeit war es ein reges Hin- und Herspiel auf beiden Seiten. Wir haben sehr gut mitgehalten und sind mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gegangen.

In der 2. Halbzeit zeigten unsere Kids auch absoluten Team- und Kampfgeist und gute Zuspiele, trotz dass die Kräfte langsam zur Neige gingen. Trotz allem haben wir durch ein wunderschönes Freistoßtor den Anschluss zum 3:1 geschafft.

 

Ein trauriger Schatten trübte die gute Stimmung etwas an diesem 1. Spieltag.
Unser Spieler Muhammed musste nach einem Zusammenstoß mit einem gegnerischen Spieler verletzungsbedingt ins Krankenhaus gebracht werden. Er hat sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und fällt nun leider für mindestens sechs Wochen aus.

Wir wünschen Dir lieber Muhammed auch auf diesem Wege gute Besserung und wir sind für Dich da!

Ein großes Lob an unsere Youngster - Ihr wart super - Wir sind stolz auf Euch!

 

G2-Junioren Kreisligaspiel VFB Ginsheim II - FC Italia Nauheim


Heute sollten unsere G2-Junioren ihr erstes Auswärts-Kreisligaspiel in der neuen Saison bestreiten.
Aufgrund einer geringen Teilnehmerzahl unsererseits (leider haben wir einige Krankheitsfälle derzeit zu verzeichnen), haben die Trainer beider Mannschaften gemeinsam entschieden, dass vier Teams gebildet werden und Funino gespielt wird.


Unsere Mannschaft hat zwei Spiele gewonnen - SUPER JUNGS!!!

Alle Kids hatten viel Spaß und die lachenden Gesichter auf beiden Seiten ließen den Spieltag schön ausklingen. 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Fans, Unterstützer und Zuschauer und an den VFB Ginsheim II für den netten Empfang.

F2-Junioren - Kreisfreundschaftsspiele in Nauheim



F2-Junioren - Kreisfreundschaftsspiele 
in Nauheim 


F2-Junioren Gruppe 2
FC Italia Nauheim - SV Niederursel II
F2-Junioren Gruppe 4
FC Italia Nauheim - SV Niederursel III

 


Ab sofort sind wir auch auf Instagram vertreten

 



📱 Besuchen Sie uns unter 📱


https://www.instagram.com/fcitalianauheime.v/