Italias Serie reißt beim Tabellenführer

Nach 6 Spielen ohne Niederlage hat der FC Italia Nauheim wieder mal ein Spiel verloren. Beim Tabellenführer VfR Rüsselsheim II gab es eine 5:2(4:0)-Niederlage. Auch wenn Italia kurzfristig auf Willi Wenner und Dominik Belle, die nach einem Warmmachversuch passten, verzichten musste, war die Leistung der Mannschaft in der ersten Halbzeit indiskutabel. Die Tore für den mit Altherrenspielern gespickten VfR fielen viel zu leicht. Nach der Halbzeitansprache von Trainer Manfred Heinz kam dessen Mannschaft deutlich verbessert aus der Kabine. Selbstverständlichkeiten wie Einsatzwille und Kampfgeist waren auf einmal wieder da. Durch einen Doppelschlag fanden die Nauheimer folgerichtig wieder ins Spiel. Kapitän Giovanni Bisardi verwandelte einen an Fabio Romano verursachten Foulelfmeter und kurze Zeit später war der am heutigen Tag starke Muhammed Karakus mit einem Kopfball nach einer Ecke zur Stelle. Leider konnte Italia nun nicht weiter zusetzen. Der Tabellenführer aus Rüsselsheim brachte das Spiel mit Routine wieder unter Kontrolle und erhöhte kurz vor Schluss auf 5:2.

 

Fussball.de: Spielbericht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0