Italia mit nur einem Punkt gegen Astheim II

Die Siegesserie des FC Italia Nauheim ist gerissen. Nach 4 Siegen in Folge kam die Elf von Trainer Manfred Heinz am Sonntagnachmittag gegen den SC Astheim II nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Trotz einer offensiven Aufstellung und einiger guten Torchancen gelang es in der ersten Halbzeit nicht, die Führung zu erzielen. Zu Beginn des 2. Durchgangs folgte dann die kalte Dusche in Form des 0:1. Es war im gesamten Spiel eine von zwei Situationen, bei denen der Gegner frei zum Abschluss kam. Italia zeigte sich jedoch nicht lange geschockt und konnte in der 60. Minute durch den eingewechselten Mario Scaglione mit einem sehenswerten Kopfballtreffer aus dem Spiel heraus ausgleichen. Für den 18jährigen Italiener war es der erste Treffer, seit er zu Saisonbeginn von der Jugend des SV 07 Nauheim zum FC Italia gewechselt war. Die Heim-Mannschaft drückte nun auf den Führungstreffer, konnte seine Feldüberlegenheit jedoch nicht in Tore umünzen. Auch der Versuch von Trainer Heinz, mit Auflösen der 6er Positionen und Einwechslung weiterer Offensivkräfte, den Sieg zu erzwingen, fruchtete am Ende leider nicht. So blieb es beim 1:1, wodurch Italia nun seit 5 Spieltagen ungeschlagen ist.

 

Fussball.de: Spielbericht


Kommentar schreiben

Kommentare: 0