Rizzi erleidet Kreuzbandriss

Leider hat sich die Diagnose bestätigt: Abwehrspieler Lino Rizzi fällt mit einem Kreuzbandriss bis auf Weiteres aus. Der Neuzugang von Concordia Gernsheim wird am 22.04. operiert und hofft, dass er ab der Winter-Vorbereitung der Saison 2013/14 wieder mittrainieren kann. Bis dahin wird Rizzi seine Team-Kollegen lautstark während der Spiele anfeuern und versuchen, den Vorstand in seiner Arbeit zu unterstützen.

 

Verein und Mannschaft danken ihrem Lino für seinen vorbildlichen Einsatz und wünschen ihm eine möglichst baldige Genesung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Muhammed G. (Dienstag, 19 März 2013 23:23)

    Ich liebe diesen Jungen yaa. Gute Besserung Lino und beeil dich bei der Genesung!

  • #2

    Roberto Cucculliu (Mittwoch, 20 März 2013 11:06)

    Hey Lino,

    ich wünsche Dir auf dem Weg Dein Knie wieder in die Reihe zu bekommen alles Gute. Als Trainer ist es für mich sehr schwer auf einen sportlichen und auch menschlichen Top Mannschaftskameraden zu verzichten, obwohl die Entscheidung Dein Knie wieder herzurichten, absolut richtig ist. Es sind nun die anderen gefordert Dich auf dem Platz zu vertreten. Ich hoffe, Dich sehr bald wieder im Kader zu sehen . Gruss Coach

  • #3

    Jessica R. (Mittwoch, 20 März 2013 21:44)

    Hi mein Bruder :)
    Wir Kriegen das hin... Und wenn du wieder fit bist dann kannst du ja das wieder tun was du von Herzen tust ( Fußball ) .... Wir sind für dich da!
    Ich hab dich unendlich Dolle lieb !
    Deine kleine Schwester Kuss

  • #4

    Lui (Mittwoch, 20 März 2013 22:19)

    Hey Lino,

    Keiner kann so hart zu schlagen wie das Leben.

    Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann.

    Es zählt bloß, wieviele Schläge einer einstecken kann und ob er trotzdem weiter machen kann.

    Damit meine ich mein Cousin Kopf hoch Kämpfe dagegen denn dann wird es dich stärker machen und dann kannst wirst du es überwinden.

    Kopf hoch Cousin wird sind da !!!